So machen Sie die Windows 10-Taskleiste transparenter

Die Taskleiste in Windows 10 ist hochgradig konfigurierbar, und Windows 10 enthält bereits eine Option in den Personalisierungseinstellungen, um die Taskleiste transparent zu machen. Die windows 10 taskleiste transparent machen, sieht schick aus, ist aber gar nicht so einfach. Aber mit ein wenig Registry-Magie können Sie eine Einstellung aktivieren, die der Taskleiste ein noch höheres Maß an Transparenz verleiht.

Taskleiste

Machen Sie die Windows 10-Taskleiste transparenter, indem Sie die Registry bearbeiten.

Um Ihre Windows 10-Taskleiste transparenter zu gestalten, müssen Sie nur eine Einstellung in der Windows-Registrierung anpassen.
Standardwarnung: Der Registrierungseditor ist ein leistungsstarkes Werkzeug, dessen Missbrauch Ihr System instabil oder sogar inoperabel machen kann. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack und solange man sich an die Anweisungen hält, sollte man keine Probleme haben. Wenn Sie jedoch noch nie damit gearbeitet haben, sollten Sie sich überlegen, wie Sie den Registrierungseditor verwenden, bevor Sie beginnen. Und sichern Sie definitiv die Registrierung (und Ihren Computer!), bevor Sie Änderungen vornehmen.

  • Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie auf Start klicken und „regedit“ eingeben. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen und ihm die Berechtigung zu erteilen, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen.
  • Verwenden Sie im Registrierungseditor die linke Seitenleiste, um zur folgenden Taste zu navigieren:
  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced
  • Als nächstes erstellen Sie einen neuen Wert im Unterschlüssel Erweitert.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Unterschlüssel Advanced und wählen Sie New > DWORD (32-Bit) Value.
  • Benennen Sie den neuen Wert UseOLEDTaskbarTransparency .

Doppelklicken Sie nun auf den neuen Wert UseOLEDTaskbarTransparency im rechten Bereich, um die Eigenschaftenseite zu öffnen. Ändern Sie im Feld „Wertdaten“ den Wert auf 1 und klicken Sie dann auf OK.

Nachdem Sie die Änderung vorgenommen haben, können Sie den Registrierungseditor schließen.

Damit die Änderung wirksam wird, können Sie entweder Ihren Computer neu starten oder Sie öffnen die Registerkarte Farbe in Ihren Personalisierungseinstellungen (Windows+I > Personalisierung > Farbe) und schalten Sie eine der Einstellungen im Abschnitt „Eine Farbe auswählen“ aus und wieder ein.

Unten sehen Sie einen Vergleich der regulären Transparenz-Einstellung und der hohen Transparenz-Einstellung, die Sie gerade in der Registry konfiguriert haben.

Wenn Sie die Einstellung für hohe Transparenz wieder deaktivieren möchten, gehen Sie einfach zurück in die Registry und setzen Sie entweder den Wert UseOLEDTaskbarTransparency auf 0 oder löschen Sie den Wert ganz. Sie müssen dann Windows neu starten oder eine der Farbeinstellungen erneut umschalten, um die Änderung zu erzwingen.
Laden Sie unsere One-Click Registry Hacks herunter.

Wenn Sie nicht selbst in die Registry eintauchen möchten, haben wir ein paar Registry-Hacks erstellt, die Sie verwenden können. Der Hack „Enable High Taskbar Transparency“ erstellt den Wert UseOLEDTaskbarTransparency und setzt ihn auf 1, der Hack „Restore Default Taskbar Transparency“ setzt den Wert auf 0 zurück. Beide Hacks sind in der folgenden ZIP-Datei enthalten. Doppelklicken Sie auf die gewünschte Option und klicken Sie sich durch die Eingabeaufforderungen. Wenn Sie den gewünschten Hack angewendet haben, starten Sie Ihren Computer neu oder wechseln Sie eine der Farbeinstellungen, um die Änderung zu erzwingen.

Taskleiste Transparenz Hacks

VERBUNDEN: So erstellen Sie Ihre eigenen Windows Registry Hacks
Diese Hacks sind eigentlich nur der Explorer-Subschlüssel, der auf den Wert UseOLEDTaskbarTransparency reduziert wurde, über den wir im vorherigen Abschnitt gesprochen haben, und dann in eine .REG-Datei exportiert wurde. Wenn Sie einen der Hacks ausführen, wird dieser Wert auf die entsprechende Zahl gesetzt. Und wenn Sie gerne an der Registry herumfummeln, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um zu lernen, wie man seine eigenen Registry-Hacks erstellt.
Und das ist alles. Wenn Sie eine höhere Transparenz auf Ihrer Windows 10-Taskleiste bevorzugen, ist dieser ziemlich einfache Registry-Hack alles, was Sie brauchen.